ATEMTHERAPIE BEI LONG-COVID SYNDROM

 

Nach einer überstandenen Covid 19 Erkrankung klagen viele Patienten über anhaltende Beschwerden, selbst wenn die Infektion schon länger zurückliegt. Man spricht auch von Symptomen des Long-Covid Syndroms.

 

Symptome des Long-Covid Syndroms:

  • ständige Müdigkeit und Schwäche (Fatigue)
  • verminderte Leistungsfähigkeit und Erschöpfung
  • Husten und Luftnot
  • Muskuläre Schwäche, Schmerzen, und Verspannungen
  • Konzentrationsschwäche, Wortfindungsstörungen
  • anhaltende Störung des Geruchssinn
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen und Unruhe

 

Viele Patienten berichten auch über psychische Belastungen, wie Ängste und Depressionen. Diese werden durch Zukunftssorgen oft noch verstärkt.

Auch Patienten mit leichten Verläufen der Akuterkrankung sind davon betroffen. In einer kürzlich veröffentlichen Studie in einer amerikanischen Fachzeitschrift, wurde beschrieben, dass 80% der Patienten unter einem oder mehreren dieser Symptome anhaltend leiden.

Wie kann Sie die Physiotherapie am Herzogpark unterstützen?

Unser Schwerpunkt bei der Behandlung liegt in der Wiederherstellung der Lungenfunktion. Dies geschieht mit Hilfe einer physiotherapeutischen Atemtherapie. Dabei werden die Atemmuskeln gekräftigt, die Mobilität und Dehnbarkeit des Brustkorbs verbessert und Atemtechniken geübt, die eine tiefe und effektive Atmung ermöglichen. Dadurch bessern sich Kurzatmigkeit und Atemnot.

Ein besonderer Ansatz der Physiotherapie ist die sogenannte Reflektorische Atemtherapie. Mithilfe heißer Kompressen setzt der Physiotherapeut einen thermischen Reiz. Für Ihren Körper ist das ein Signal, die Atemwege zu weiten. Dem folgen unterschiedliche manuelle Techniken – also eine Vielzahl von Griffen und Berührungen. So stimuliert Ihr Therapeut gezielt das Haut-, Muskel- und Bindegewebe Ihres Brustkorbs. Die Atemmuskulatur und die Faszien werden gedehnt, mobilisiert und der Atemrhythmus verbessert.

Zu einer ganzheitlichen Atemtherapie gehören selbstverständlich auch ein ausgewogenes Ausdauertraining, das dem individuellen Gesundungsprozess angepasst wird.

Benötigen Sie kurzfristig einen Termin zur Atemtherapie dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter 089 907 73 890 oder per E-Mail: info@physiotherapie-herzogpark.de


Ihre Physiotherapie am Herzogpark

de_DEDE