WAS IST PHYSIOTHERAPIE?

 

Die Physiotherapie behandelt Einschränkungen der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers. Generell kann man zwei Arten unterscheiden, die passive und die aktive Physiotherapie.

 

Zu den passiven Maßnahmen zählen:
 

  • klassische Massage, zur Lösung von Verspannung der Muskulatur und der Faszien
  • Manuelle Therapie zur Mobilisierung der Gelenke, der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparates
  • die Atemtherapie bzw. reflektorische Atemtherapie zur Verbesserung der Atembewegung
  • Manuelle Lymphdrainage bei Ödemen und zur Entstauung

 

Zu den aktiven Maßnahmen zählen:
 

  • Krankengymnastik am Gerät zum Muskelaufbau und Training
  • Neurologische und Orthopädische Rehabilitation mit Training auf der Matte und an Geräten zur Verbesserung der Kraft und der Koordination
  • Dehn- und Stretchübungen zur Erhaltung der Elastizität der Muskulatur und zur Verbesserung des intramuskulären Stoffwechsels
  • Sturzprävention

Wie kann Sie die Physiotherapie am Herzogpark unterstützen?

 
Physiotherapie ist der Überbegriff für eine Vielzahl von therapeutischen Anwendungen und Interventionen, die in der Physiotherapie am Herzogpark nach einer physiotherapeutischen Befunderhebung individuell auf die Einschränkungen und Bedürfnisse unserer Patienten abgestimmt wird.
 
Unsere Therapeuten handeln bei der Auswahl der therapeutischen Maßnahmen nach dem Denkmodell des Clinical Reasoning (CR).

Möchten Sie bei uns in der Praxis mit eine Physiotherapie beginnen und benötigen Sie schnellstmöglich einen Termin, dann kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch unter 089 907 73 890 oder per E-Mail: info@physiotherapie-herzogpark.de


Ihre Physiotherapie am Herzogpark

de_DEDE