REFLEKTORISCHE ATEMTHERAPIE

 

Die Reflektorische Atemtherapie ist ein ganzheitliches Konzept. Sie hilft nicht nur bei Atemproblemen, sondern führt ebenfalls auch zu mehr Ruhe und psychischer Entspannung. Sie harmonisiert Ihre Atembewegung und verbessern dadurch Ihre Selbstwahrnehmung, Ihre Haltung und Ihr Bewegungsgefühl. Ziel der Reflektorischen Atemtherapie ist es, regulierend auf die Atemmuskulatur, vor allem auf das Zwerchfell, den Haupt – Atemmuskel, einzuwirken.
 
Die Reflektorisch Atemtherapie ist in der Physiotherapie am Herzogpark eine bewährte Behandlungsmethode. Je nach Beschwerden bzw. Erkrankung der / des Patienten*In wird ein individuelles Behandlungskonzept erstellt. Die Reflektorische Atemtherapie nutzt innerhalb ihres Konzepts sämtliche Strukturen im Körper z.B. Faszien und neuronale Verbindungen und bietet so ein sehr breites Arbeitsfeld.
 
Sie wird bei vielfältigen Erkrankungen eingesetzt:
 

  • Störungen des Atmungssystems
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Neurologische Erkrankungen
  • in der Pädiatrie und Neonatologie
  • in der Onkologie
  • bei psychischen Störungen oder Erkrankungen
  • in der Schmerztherapie

Ablauf einer Reflektorischen Atemtherapie:

 

1. Heiße Kompressen

2. Manuelle Behandlung mittels unterschiedlicher Griffe und Faszientechniken

3. Übungsprogramm z. B. Dehn- und Atemübungen oder Yoga

Haben Sie Fragen zum Ablauf einer Reflektorischen Atemtherapie oder benötigen Sie kurzfristig einen Termin kontaktieren Sie uns telefonisch unter 089 907 73 890 oder per E-Mail: info@physiotherapie-herzogpark.de


Your Physiotherapie am Herzogpark

en_GBEN